Gigafactory
Billy Berclau
Hauts-de-France, Frankreich

HERO_Billy
 

Das Kraftwerk der Zukunft

 
Intro_Billy

Hier werden die Batterien der Zukunft hergestellt. Die nordfranzösische Region Hauts-de-France wird als“Silicon Valley der Batterien” bezeichnet. Hier entsteht auch die erste Gigafactory von ACC - auf dem ehemaligen Gelände unseres Gesellschafters Stellantis in Billy-Berclau.

In dieser Gigafactory werden wir Lithium-Ionen-Batteriezellen und -module in großem Maßstab produzieren, um die nächste Generation von Elektrofahrzeugen mit den notwendigen Stromspeichern zu versorgen. Wir werden die Produktion in der zweiten Jahreshälfte 2023 mit einer Kapazität von zunächst mindestens 8 GWh aufnehmen und bis Ende 2029 auf zunächst 16 GWh und bis Ende 2029 auf 24 GWh hochfahren, sobald die 3 geplanten Produktionsblöcke fertig gebaut sind. Der Standort bietet sogar Platz für einen 4. Block, wenn höhere Kapazitäten notwendig werden sollten.

Die Produktion in unserer Gigafactory basiert auf radikal neuen Prozessen und dem Einsatz bewährter Materialien, die in unserem F&E-Zentrum in Bruges und der Pilotanlage in Nersac. Tentwickelt und getestet worden sind.

 
 

DOUVRIN BILLY-BERCLAU IN ZAHLEN

 
Icone
Building
34ha
Texte

großes Gelände in der Nähe des Werks von Stellantis (ex PSA, Peugeot, Citroen)

Icone
Production_Capacity
3
Texte

Produktionsblöcke
bis 2030

Icone
Per_Block
13.4GWh
Texte

pro Block, insgesamt 40 GWh bis 2030

Icone
Labs
1700m²
Texte

Prototypenwerkstatt

 
 
 

Eine Fabrik, die gebaut wurde, um auf dem Planeten einfach zu sein

Auch unsere Fabrik in Douvrin Billy-Berclau entsteht auf einem bestehenden Industriegelände. Wir verbrauchen damit keine Grün- oder landwirtschaftliche Flächen und auch hier haben wir die Auswirkungen unseres Werkes auf die Umwelt untersucht:

 

  • TIERWELT:
    geschützte Tierarten haben wir identifiziert und wo nötig haben wir Ausgleichsmaßnahmen getroffen.

     
  • WASSER:
    wir haben den Wasserverbrauch minimiert und es wird kein Abwasser aus dem Werk ausgeleitet.

     
  • ENERGIE:
    wir unternehmen alle Anstrengungen, den Verbrauch zu senken; und wir erforschen regenerative Formen der Energieerzeugung.
     
  • LUFTQUALITÄT:
    Wir kontrollieren regelmäßig die Emissionen von industriellen Lösungsmitteln, die in allen Fällen unter den festgelegten Grenzwerten liegen müssen.
  • LÄRM:
    Wir vermeiden jegliche unnötige Lärmbelästigung – etwa durch den Betrieb von Elektrizitätswerken, Umspannwerken, Nebenanlagen und den damit zusammenhängenden Verkehr. Auch hier bleiben wir stets unter den gesetzlichen Grenzwerten.

     
  • ABFALL:
    Zur Behandlung von flüssigen Abfällen (etwa Lösungsmittel) und festen Abfällen (insbesondere Metalle), sind bereits Recyclingkanäle entstanden. Unsere Zielabfallrecyclingquote liegt bei 90 Prozent der anfallenden Stoffe.

 

Das End-of-Life-Recycling der Batterien selbst liegt in der Verantwortung der Automobilhersteller. ACC arbeitet jedoch daran, in Zukunft ein einfaches Recycling von Elektrofahrzeugbatterien zu ermöglichen. Ziel ist es, recycelbare Materialien und leicht demontierbare und aufzubereitende Batterien zu entwickeln.

 
 

Begleiten Sie uns in Billy-Berclau

Douvrin Billy-Berclau liegt in Hörweite von Lille, der Hauptstadt der nördlichen Region Hauts-de-France und Französisch-Flandern. Lille liegt direkt an der belgischen Grenze und hat sich als neues europäisches Drehkreuz positioniert, nur anderthalb Stunden von London, Brüssel und Paris entfernt. Als Zentrum der Künste hat Lille ein fabelhaftes historisches Zentrum und ist eine lebendige, junge und dynamische Stadt. Douvrin Billy-Berclau liegt auch in der Nähe des Meeres und der wilden Gebiete von unberührter natürlicher Schönheit.

Wir rekrutieren bereits für unsere zukünftige Batterie-Gigafactory. Informieren Sie sich über ACC Hauts de France recruitment opportunities in Billy-Berclau.

Besuchen Sie unsere Karriereseite.

 
Play video

 
 
 

Finden Sie uns

ACC Gigafactory
1173 Boulevard Est
62138 Billy-Berclau
FRANCE

+33 (0)5 56 19 00 00